Starke Initiator:innen für starke Schulen

Vielfalt entfalten – Gemeinsam für starke Schulen ist ein Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert von der Stiftung Mercator.

© dkjs/Dittberner

„Wir schauen nicht auf Defizite, sondern auf das, was junge Menschen mitbringen. Daran knüpfen wir auch mit dem Projekt Vielfalt entfalten an und bestärken Lehrkräfte in Werkstätten und anderen Austauschformaten darin, chancengerechter und vorurteilsbewusster zu unterrichten. Gemeinsam wollen wir dafür konkrete Handlungsansätze erarbeiten.“

Dr. Heike Kahl
Geschäftsführerin der DKJS

„Alle Schüler*innen in Deutschland sollen das Recht auf gleiche Chancen für ihren Bildungsweg haben. Mit dem Projekt „Vielfalt entfalten“ unterstützen wir Akteure in Schulen und Bildungsverwaltungen dabei, diversitätssensibel auf die wachsende Heterogenität der Schülerinnen und Schüler einzugehen, damit alle Kinder erfolgreich lernen können und Diversität in Deutschland zum Normalfall wird.“

Michael Schwarz
Geschäftsführer der Stiftung Mercator

Initiatoren

Stiftung Mercator

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung. Sie strebt mit ihrer Arbeit eine Gesellschaft an, die sich durch Weltoffenheit, Solidarität und Chancengleichheit auszeichnet. Dabei konzentriert sie sich darauf, Europa zu stärken, den Bildungserfolg benachteiligter Kinder und Jugendlicher insbesondere mit Migrationshintergrund zu erhöhen, Qualität und Wirkung kultureller Bildung zu verbessern, Klimaschutz voranzutreiben und Wissenschaft zu fördern. Die Stiftung Mercator steht für die Verbindung von wissenschaftlicher Expertise und praktischer Projekterfahrung. Als eine führende Stiftung in Deutschland ist sie national wie international tätig. Dem Ruhrgebiet, der Heimat der Stifterfamilie und dem Sitz der Stiftung, fühlt sie sich besonders verpflichtet.

Logo der Stiftung Mercator
Zum Seitenanfang